Arbeitsschwerpunkte

Bürgerdialog über Werte

Der Aufbau und die Durchführung eines Bürgerdialogs vor Ort in den Kommunen bzw. in den Stadtteilen, genau dort wo die Menschen leben, ist aktuell notwendig. Nur dadurch können sie ernst genommen werden mit ihren Nöten, Sorgen, Verunsicherungen und ihren Ängsten. So werden interessierte Bürgerinnen und Bürger in regelmäßigen moderierten Gesprächsrunden eingebunden. Dialoge über Werte liefern Informationen, Erklärungen und vermitteln Sicherheit. Da Werte das Grundmuster bilden, nach denen wir unsere Orientierungen und Handlungen ausrichten, sowie die Motive unseres sozialen Verhaltens bestimmen, ist es aktuell unabdingbar, diese zu reflektieren und ins Bewusstsein zu rufen.

Nicht nur allein aufgrund der Veränderungen bei den Familienstrukturen oder wegen der Ablösung von Traditionen, auch aufgrund der Zuwanderung und Flüchtlingssituation verändert sich das Bild der Stadtgesellschaft. Die Vielfalt erfordert einen gegenseitigen wertschätzenden Umgang. Es ist wichtig, Mut zu haben, um bei allen vorhandenen Strukturen, wie Familie, Nachbarschaft, Politik, Wirtschaft, Kirche, Verbände, Vereine usw. gemeinsame Werte und einen wertschätzenden Umgang einzufordern.

Nur so kann eine selbstbewusste demokratische Gesellschaft funktionieren.

Werteorientierte Bildungsarbeit

Eine Lehrmethode zur Werteerziehung für ein respektvolles Miteinander ist bereits mit vielen Partnerinnen und Partnern erprobt und auf ihre Wirkung hin evaluiert. Die AXION-Akademie der Werte sorgt nun für den Transfer des Programmes. Dieses richtet sich an Erzieherinnen, Erzieher, Schülerinnen und Schüler, Erziehungsberechtigte, Pädagoginnen und Pädagogen in der Schule sowie in der Jugendhilfe.

„Werteerziehung für ein respektvolles Miteinander“ vereint Elemente aus der Antidiskriminierungsarbeit, der Gewaltprävention und aus interkulturellen Ansätzen mit Grundgedanken der griechischen Philosophie, insbesondere der Moral- und Selbsterkenntnislehre des Philosophen Sokrates.

Das Programm schafft alternative Erfahrungs- und Erprobungsräume, vermittelt Wissen, klärt auf, stärkt die Basiskompetenzen der Teilnehmenden und befähigt sie, dem Leben in der heutigen Zeit kompetent zu begegnen und Gestalterin oder Gestalter einer positiven Gesellschaft zu werden.

Training für werteorientiertes Handeln

für Fachakteure und Mitarbeitende von öffentlichen Institutionen, sozialen Einrichtungen, NGOs und Unternehmen

Werte bilden das Fundament für das gemeinsame Handeln in Institutionen und Unternehmen. Aus diesem Grund finden sich auch als Leitbild definierte Werte auf zahlreichen Internetprofilen.

Die Größe des Betriebes, der Einrichtung oder Institution spielt dabei nur eine nachrangige Rolle. Im Wesentlichen geht es darum, herauszustellen: „Wie gehen wir intern miteinander um und auf Basis welcher Werte verhalten wir uns unseren Kunden und Klienten oder gesellschaftlichen Anforderungen gegenüber“. Die definierten Werte bilden somit eine wesentliche Orientierungsgrundlage in der alltäglichen Interaktion.

Zum Alltag gehören jedoch auch interne Entwicklungen und neue gesellschaftliche Herausforderungen, die eine regelmäßige und systematische interne Wertediskussion, Reflexion und Vergewisserung über die eigenen Werte erforderlich machen. Besonders im Hinblick auf die stetig zunehmende Heterogenität in der Gesellschaft sind solche Prozesse unverzichtbar.

Die Einleitung eines mit der Leitungsebene abgestimmten internen Wertedialogs dient dabei zunächst zur Bestandsaufnahme der bisher geleisteten Arbeit, zur Verständigung über das eigene Profil angesichts der aktuellen Herausforderungen sowie zur Strategieabstimmung über die nötigen Ziele und Schritte zum Umgang mit Vielfalt. Die AXION – Akademie der Werte moderiert, gestaltet und begleitet fachlich diese Entwicklungsprozesse.

Quelle: pixelio.de

Begegnung und Verständigung in Europa & in der Weltgemeinschaft


Die AXION – Akademie der Werte richtet ein besonderes Augenmerk auf die Begegnung und Verständigung in Europa und in der Weltgemeinschaft. Gerade angesichts der Auswirkungen der Finanzkrise sowie der Fluchtbewegung werden in Kooperation mit Kommunen und Bildungseinrichtungen Griechenlands und anderen Ländern gemeinsame Aktivitäten konzipiert.

Werteorientierte Bildungsansätze der AXION – Akademie der Werte können auch dort transferiert und übernommen werden. Begegnungen zum Austausch und einer besseren Verständigung werden mit Partnerinnen und Partnern organisiert.

Bürgerdialog Axion

Veröffentlichungen – Ausstellungen – Theateraufführungen

Neben der Bildungsarbeit soll das Thema „Werte“ auch mit weiteren verschiedenen Methoden und Medien aufbereitet und in die Gesellschaft hineingetragen werden. Z.B. Veröffentlichungen in Publikationen, Zeitschriften oder Erstellung von Materialien für die Bildungsarbeit, Sammlung von ausgewählten Märchen, Kinder- und Erwachsenenliteratur zum Thema „Wertevermittlung“ in Kooperation mit Stadtbibliotheken, Buchhandlungen und Schulen. Auch Theateraufführungen mit kurzen Szenen zur Thematisierung und Vorstellung der Bedeutung der Tugenden und Werten.

Stipendien

Als gemeinnützige Einrichtung nimmt AXION – Akademie der Werte Spenden entgegen. Diese werden in der Bildungsarbeit, in Projekten aber auch für Stipendien angewandt. Kinder und Jugendliche deren Bildung, aufgrund sozialen und finanziellen Schwierigkeiten gefährdet ist, können damit unterstützt werden.

Für jede Spende, die vom Finanzamt absetzbar ist, ist die AXION – Akademie der Werte sehr dankbar!